• Marie-Charlotte

Every season has its reason

Aktualisiert: Jan 25


Der Titel sagt eigentlich schon alles - jede Jahreszeit hat ihre ganz eigene Qualität. Und doch muss ich mich jedes Jahr im Herbst ganz besonders daran erinnern. Der Frühling fällt mir leicht, mit seiner Blütenpracht. Der Sommer ist meine liebste Zeit, wenn ich die Strahlen der Sonne auf meiner Haut spüre. Und der Winter bringt durch die vielen Weihnachtslichter eine besondere Heimeligkeit, sowie Kindheitserinnerungen an Kakao und Schlittenfahrten.


In den ersten Wochen des Herbstes möchte ich noch in das allgemeine Gejammer über nasskaltes Wetter und das Dunkler Werden der Tage mit einsteigen. Und dann stolpere ich über bunte Herbstdekoration in leuchtenden Farben und mir wird wieder bewusst, dass der Herbst die Erntezeit ist, in der wir unsere Früchte einfahren, von denen wir in der nächsten Zeit zehren können. In dieser Zeit brauchen wir gar nicht so viel Licht, denn jetzt dürfen wir uns ausruhen und uns innerlich schon auf den nächsten Schritt vorbereiten. In welche Richtung möchte ich weitergehen? Was möchte ich im nächsten Jahr aussähen und dann auch ernten?

Der Herbst ist also meine persönliche Herausforderung mit seiner Wende vom Außen ins Innen, von Aktion zu Ausruhen und von langen Tagen zu langen Nächsten. Durch die Arbeit mit den Pferden und die dadurch engere Verbindung zur Natur erlebe ich diesen Wandel in den letzten Jahren bewusster. Und inzwischen kann ich dabei seine ganz eigenen Qualitäten als Erinnerungen wahrnehmen:


- Wie die Herbststürme wirken auch im Leben manchmal unglaubliche Kräfte aus uns ein, meistens emotional. In diesen Momenten möchte ich wie ein Baum meinen festen Stand beibehalten und zeitgleich so flexibel sein, dass ich mitschwingen kann.

- Rieselnde Blätter erinnern mich daran, die Leichtigkeit beizubehalten und mich einfach mal tragen zu lassen.

- Regen und Dunkelheit erlauben mir eine Auszeit zu nehmen und es mir einfach mal gemütlich zu machen. Und anders als im Sommer ganz ohne schlechtes Gewissen und Sorge, draußen etwas zu verpassen.

- Das Sammeln von bunten Blättern und Kastanien lässt mich dankbar an meine Ernte aus diesem Jahr denken. Außerdem bin ich dann immer wieder voller Bewunderung für die Schöpfung. Wer hat sich nur diese leuchtenden Farben ausgedacht!

- Und die Kälte inspiriert auch mal zu einem prasselnden Lagerfeuer mit lieben Menschen, warmem Tee und Geschichten

Das alles gehört zum Herbst und das alles kann so keine andere Jahreszeit. Einen kleinen Schubs, das alles so schätzen zu können, hat mir übrigens auch das Feiern der Jahreszeitenfeste gebracht. Wenn Euch das interessiert, kann ich Euch hier in Norddeutschland die Jahreszeitenfeste von Janti (http://www.j-jenkner.de/sonne.htm#gen) sehr ans Herz legen, die mit ganz viel Liebe und Achtsamkeit die Verbindung zu Mutter Natur stärkt.

20 Ansichten
  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon
  • YouTube Social Icon

Vereinbaren Sie einen Termin!

Telefon: 040 - 600 521 60

Mobil:    0177 - 6434 454

Mail:       info@mitherzundpferd.de

Pferdegestützte Coachings und Workshops finden auf diesen Anlagen statt

Hof Kirchhorst

Kirchhorst 3

24361 Groß Wittensee

Reitstall & Gestüt Jens-Peter Timm

Friedrich-Ebert-Straße 110

22848 Norderstedt